GO! Express & Logistics meets „It’s for Kids“

GO! Express & Logistics engagiert sich ab sofort im Schulterschluss mit der Stiftung „It’s for Kids“ für benachteiligte Kinder. Floristen werden helfen, kreative Spenden einzusammeln, der Erlös der Verwertung kommt gezielten Spendenprojekten zugute.

Seit Jahren übernimmt GO! gemeinsam mit seinen Mitarbeitern regional gesellschaftliche Verantwortung und unterstützt zahlreiche soziale Projekte sowohl mit finanziellen Mitteln als auch mit aktivem Engagement vor Ort. So haben sich viele Beschäftigte beispielsweise für die DKMS-Datenbank als potenzielle Stammzellenspender typisieren lassen, packen auf dem Gelände des Kinderhospiz Sternenbrücke mit an oder unterstützen die Tafeln.

Gemeinsames Umweltbox-Projekt
Nun kommt erstmals ein unternehmensweites Projekt in Deutschland hinzu. GO! engagiert sich mit der Stiftung „It’s for Kids“ für benachteiligte Kinder. „It’s for Kids“ sammelt mit Kooperationspartnern Kreativspenden: von Altschmuck und Zahngold über Echthaar bis hin zu Restdevisen. Diese meist nicht mehr benötigten Sachspenden werden der Verwertung zugeführt, um mit dem Erlös gezielt Spendenprojekte zu unterstützen. Allein in den Jahren 2018 bis 2021 konnten Spenden in Höhe von gut € 2.800.000,00 gesammelt werden.

Die Art, wie Spenden gesammelt werden, ist vielfältig und macht „It’s for Kids“ einzigartig. Das hat auch GO! begeistert, und es wurde deutlich, dass das gut zum Unternehmen passt! Hier wird regionales und systemweites Engagement gut miteinander verbunden und das eingebracht, was der Expressdienstleister zweifellos sehr gut kann: Logistik!

Eine Umweltbox wird zunächst bei 24 von der Stiftung ausgewählten Floristen, die sich gerne an diesem Projekt beteiligen wollen, aufgestellt. Nicht mehr benötigter Altschmuck, Druckerpatronen und ausländische Währungen oder D-Mark der Kundschaft vor Ort werden in der Umweltbox gesammelt. GO! steuert als Beitrag die Lieferung und Abholung der Boxen bei. Nach der Rückführung der gefüllten Sammelbox kümmert sich die Stiftung mit Partnern um die Verwertung der Sachspenden.

„Es ist uns eine Freude, unseren gesellschaftlichen Beitrag für ein solch wertvolles Projekt zu leisten und Kindern etwas Gutes zu tun. Vor allem wenn dabei noch unsere eigentliche Dienstleistung von Vorteil ist und Unterstützung bieten kann“, sagt Ulrich Nolte, Geschäftsführer der GO! Deutschland.

Die ersten Sammelboxen wurden im Oktober 2022 an Floristen versandt; ein deutschlandweites Angebot ist zukünftig vorgesehen.


Über GO! Express & Logistics

GO! Express & Logistics ist Europas größter konzernunabhängiger Anbieter von Express- und Kurierdienstleistungen. Das weltweit operierende Partnernetzwerk wurde 1984 gegründet und umfasst aktuell über 100 GO! Stationen in Europa. Rund 1.400 Mitarbeiter und 1.700 Fahrer und Kuriere sind täglich im Einsatz und sorgen für den Transport der jährlich mehr als 9,2 Millionen Sendungen (2021).

GO! bietet unter dem Motto „Alles außer_gewöhnlich“ ein breites Portfolio an Logistiklösungen: vom regionalen Kuriertransport bis hin zum weltweiten Expressversand. Von Waren, Dokumenten und besonders zeitkritischen Sendungen bis hin zu sensiblen Versandinhalten oder komplexen Logistikanforderungen. Maßgeschneiderte Lösungen für Branchen und vielfältige Value Added Services runden das Portfolio an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr ab.

 

Pressekontakt GO!

Andrea Wagner-Neumann
Bartenbach AG

An der Fahrt 8
55124 Mainz
Telefon: +49 6131 91098-31
E-Mail: pr@general-overnight.com