Mitarbeiterstimmen -
unsere GO! Gesichter und Geschichten.

Tagtäglich stellen sich unsere Mitarbeiter, Fahrer und Kuriere den unterschiedlichsten Herausforderungen.

Warum Sie gerade bei GO! ihre Bestimmung gefunden haben und was sie an der Arbeit so lieben, erzählen sie hier.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Zufriedene Mitarbeiterin dank vieler Möglichkeiten

Mit GO! Mainz habe ich einen Arbeitgeber gefunden, der es mir nunmehr seit fast 15 Jahren ermöglicht Familie und Beruf sehr gut zu vereinbaren. Mit der Gleitzeitregelung und der Möglichkeit als Teilzeitkraft zu arbeiten, konnte ich die Arbeitszeit mit der Betreuungszeit immer gut abstimmen. Das Entgegenkommen, dass Urlaub auch in den Ferienzeiten problemlos und wenn nötig kurzfristig zu den benötigten Zeiten genehmigt wird, zeichnet einen familienfreundlichen Arbeitgeber aus. Jetzt mit großem Kind wollte ich mich beruflich weiterentwickeln. Auch hier unterstützte mich mein Arbeitgeber bei der Laufbahnplanung und bot mir eine Weiterentwicklungsmöglichkeit an.

Daniele Huber, Bereichsleiterin Personalwesen, Ausbildung & Marketing

Jetzt bei GO! bewerben
Offene Stellen in der Logistik

Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei GO! 

Wir suchen regelmäßig Verstärkung für unsere Teams in Luxembourg, Deutschland und Österreich.

Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei GO! in der Verwaltung, im Vertrieb, als Führungskraft, im Lager oder als Kurier auf der Strecke.

Unsere offenen Stellen richten sich an Berufsanfänger, Quereinsteiger und Professionals.

Zu unseren offenen Stellen

2011 startete ich als selbstständiger Kurierfahrer bei GO! in Hamburg. Ich liebe es, jeden Tag mit meinem Nissan E­-Mobil in der Hamburger Innenstadt unterwegs zu sein, und genieße den persönlichen Kontakt zu meinen Kollegen und den Kunden, die ich jeden Tag treffe.

Bruno S., Kurier bei der GO! Hamburg

W. Welge, GO! Station Hannover / Abteilung Export

Die spannendste Arbeitszeit ist oftmals freitagabends, wenn einen viele Herausforderungen erwarten. Auch die Corona-Pandemie mit all den Einschränkungen und zusätzlichen Vorkehrungen bringt mich – genau wie meine Kollegen – nicht aus dem Konzept. Wir wollen unsere Kunden weiterhin zuverlässig, schnell und flexibel unterstützen. Und bisher ist uns das auch gelungen!


Marc Scott, GO! Station Hamburg / Projektmanagent

Langeweile gab und gibt es nie bei GO! – immer wieder es Neues entdecken, um den Wissensdurst stillen. Weil ich immer nach Herausforderungen suche, war klar, dass ich im Special Order Service und gleichzeitig der internationalen Abteilung meinen Einsatzbereich finden würde. Ich kann mich noch genau daran erinnern, als ich eine Anfrage bekam, einen Formel 1-Boliden innerhalb Österreichs auf eine Rennstrecke zu transportieren! Darüber schmunzel ich noch heute. 

J. Neumann, GO! Station Augsburg / Abteilung Operations

Am Bereich Operations fasziniert mich am meisten, dass man durch die vielen unterschiedlichen Kundenanforderungen und daraus resultierenden meist maßgeschneiderten Lösungen – die wir natürlich mit größter Sorgfalt und einem hohen Maß an Zuverlässigkeit bearbeiten – tagtäglich ohne Langeweile und mit neuen Erfahrungen den Arbeitstag beendet.


N. Posmyk, GO! Station Rosenheim / Abteilung Vertrieb

Im Laufe der mehr als 20 Jahre habe ich fast alle Abteilungen durchlaufen – ob als Operations-Mitarbeiter im Kundenservice, später in der internationalen Abteilung, als OPS-Leiter in München oder dann im Vertrieb. Als Schnittstelle zwischen Mitarbeitern und den Kunden blicke ich auf viele tolle Erlebnisse zurück. Seit vier Jahren bin ich für den Vertrieb in Rosenheim zuständig, einen kleine Station, die aber für mich den Geist und familiären Spirit des Unternehmens widerspiegelt.

Die Arbeit unterscheidet sich deutlich von meinen bisherigen Fahrerjobs. Zuvor war ich durch den hohen Druck extremer physischer und psychischer Belastung ausgesetzt. Heute arbeite ich in einer sehr freundschaftlichen Partnerschaft. Herausforderungen werden be­sprochen und gemeinsam gemeistert; bei Engpässen ist man sich immer der Unterstützung der GO! Partner sicher. Und so habe ich jeden Tag die Chance, mich persönlich weiterzu­entwickeln, und dafür bin ich sehr dankbar!

Mehmet Ö., Kurier bei der GO! Stuttgart
Talentförderung

Zufriedener Mitarbeiter dank vieler Möglichkeiten

Einen Großteil meiner Arbeitszeit verbringe ich damit, mit meinen Kolleginnen und Kollegen die immer spezieller werdenden Wünsche und Anforderungen unserer Kunden in maßgeschneiderte Logistikkonzepte und -prozesse umzusetzen, die ihnen den höchsten Wettbewerbsvorteil verschaffen. Meine Teams und Mitarbeiter fördere ich dabei kontinuierlich, um ihr Talent und unermüdliches Engagement zum Nutzen aller greifbar zu machen.

Thomas Martens, Verkaufsleiter in Aachen, Koblenz, Köln / Bonn und Mannheim

Jetzt bewerben
GO! - Von Anfang an

Zufriedener Mitarbeiter dank vieler Möglichkeiten 

Vom Praktikant zum stellvertretenden Betriebsleiter.

2003 startete Florian Runzheimer als Kurier bei GO!, um sein Studium zu finanzieren. Er absolvierte mehrere Studienpraktika und hatte schließlich eine Festanstellung bei der GO! Mainz. Inzwischen ist er stellvertretender Betriebsleiter im Zentral-HUB in Niederaula.

„Mein Berufsalltag ist wirklich bunt – wie das Leben mit meiner Tochter – und kein Tag gleicht dem anderen. Immer neue Herausforderungen machen das Arbeiten bei GO! so interessant. Das alles steht und fällt mit den Kollegen. Ich bin stolz darauf, so ein tolles Team an meiner Seite zu haben.“

GO! - Von Anfang an

Zufriedene Mitarbeiterin dank vieler Möglichkeiten 

Ines Rosenbusch begann 2008 ihre Karriere in der Systemzentrale in Bonn als Auszubildende im Marketing und hat im Anschluss nebenberuflich ihren Betriebswirt absolviert. Nach verschiedenen Positionen und Aufgaben kennt sie den Bereich Marketing in- und auswendig und übernimmt gleich mehrere Aufgaben in der Abteilung. Verantwortlich für die zentrale Kommunikation und PR sowie als Trainerin für die GO! Akademie steht sie in persönlichem Kontakt mit allen GO! Stationen.

„Der enge Zusammenhalt unter den Kolleginnen und Kollegen, auf deren Hilfe ich in unterschiedlichen Projekten allzu oft angewiesen bin und auf die ich wirklich zählen kann, fasziniert mich nach wie vor.“

 Ich liebe anspruchsvolle Sachen, da sie häufig eine ganz besondere Herausforde­rung sind. Der Spagat zwischen Express liefern und den hohen Qualitätsstandard wahren spornt mich besonders an und macht den Fahrerjob für mich besonders attraktiv. Und dass ich mich auf meinen Arbeitgeber immer verlassen kann und man auf meine persön­lichen Bedürfnisse Rücksicht nimmt.

Danny H., Kurierin bei der GO! Mainz