GO! EXPRESS & LOGISTICS: Spitzenreiter in der Healthcare-Logistik

  • stark wachsender Markt temperatursensibler Transporte
  • Aufgabenfeld der Kuriere geht weit über den Transport hinaus
  • Einhaltung der GDP-Richtlinien zwingend notwendig

Bonn, 22. März 2017. Spezialist für maßgeschneiderte Expressdienstleistungen sichert die lückenlose Versorgung im pharmazeutischen und medizinischen Bereich.

Der Express- und Logistikdienstleister GO! reagiert auf die wachsende Nachfrage im Gesundheitswesen und weitet sein Angebot individueller Logistiklösungen aus. Vor allem die zuverlässige und termingerechte Lieferung von temperatursensiblen Medikamenten verzeichnet starke Zuwächse. Immer mehr Hersteller pharmazeutischer Produkte binden die Dienstleister in die Supply Chain ein, um bei steigendem Kostendruck im Gesundheitswesen immer kürzer werdende Reaktionszeiten leisten zu können.

Der steigende Bedarf nach Homecare-Leistungen in Deutschland, wie die Belieferung mit Arzneimitteln, Hilfsmitteln oder Medizinprodukten, verlangt nach einer präzisen Zusammenarbeit zwischen Medizin, Technik und Logistik. Dabei ist die Last-Mile-Logistik gefordert, die auf die Bedürfnisse von Hersteller und Patient zugeschnitten sein muss. Aufgrund seines bundesweiten Netzwerks an Notfalllägern ist GO! in der Lage, rund um die Uhr innerhalb kürzester Zeit akute Bedarfe abzudecken und so Versorgungslücken zu vermeiden. Alle Transporte erfolgen gemäß der EU-Richtlinie für den Transport von Arzneimittel (GDP), die GO! bereits seit der Novellierung der Richtlinien im Jahr 2013 erfüllt. Speziell geschulte Fahrer und Mitarbeiter sorgen für Prozesssicherheit über den gesamten Transport hinweg und erzielen seit Jahren eine netzwerkweite Zustellquote von über 98 Prozent.

Logistiklösungen reichen über den Transport hinaus

 

GO! verfügt über eine jahrelange Expertise im Bereich Healthcare und arbeitet dabei eng mit Unternehmen zusammen. Der Logistikexperte erstellt bei Bedarf maßgeschneiderte Logistik- und Notfallkonzepte und übernimmt zunehmend logistiknahe Tätigkeiten beim Kunden inhouse, um so das Personal von pflegefremden Tätigkeiten zu entlasten. Beispielsweise räumen GO! Mitarbeiter nach einer Einweisung die gelieferte Ware eigenständig in das Lagersystem des Kunden ein und übernehmen sogar Inventuraufgaben. Dazu zählen auch ein Austausch- und Retouren-Service, wodurch die Lagerfläche signifikant reduziert wird und Behältnisse ohne Zeitverlust wieder dem Warenkreislauf zugeführt werden.

„Durch unsere jahrelange Erfahrung im Bereich Healthcare entwickeln wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus den Bereichen Pharmazie, Pflege und Klinikwesen permanent neue Services, um sie bei steigendem Zeit- und Kostendruck zu entlasten“, erläutert Ulrich Nolte, Geschäftsführer von GO! Express & Logistics. „Die kontinuierliche Schulung unserer Mitarbeiter ist dabei der Schlüssel zum Erfolg“, so Nolte weiter.

Denn neben der strikten Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und der zunehmenden Digitalisierung des Dokumentenworkflows ist nach wie vor der Mensch ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Kundenbeziehung. Kunden von GO! profitieren besonders bei der individuellen Ausgestaltung von Aufträgen, wie zum Beispiel der punktgenauen Lieferung von benötigtem Material direkt in eine OP-Schleuse, von der persönlichen Betreuung durch fachkundige Mitarbeiter.


Über GO! EXPRESS & LOGISTICS

GO! Express & Logistics ist Österreichs größter konzernunabhängiger Anbieter von Express- und Kurierdienstleistungen. Das weltweit operierende Partnernetzwerk wurde 1984 gegründet und umfasst aktuell über 100 GO! Stationen in Deutschland und Europa. 1.400 Mitarbeiter und 3.000 Kuriere sorgen für den Transport der jährlich mehr als 7 Millionen Sendungen.

GO! bietet regionalen Kuriertransport und weltweiten Expressversand von Waren, Dokumenten und besonders zeitkritischen Sendungen an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr. Maßgeschneiderte Supply Chain Solutions, branchenspezifische Industry Solutions und Special Services als Antwort auf komplexe Kundenanforderungen runden das Portfolio ab.

Pressekontakt GO! Deutschland

Sigrid Kahrs
UMPR GmbH
Mittelweg 111 a
20149 Hamburg
Tel.: +49 40 480637-12
Fax: +49 40 480637-88
media_go@umpr.de
umpr.de