Sie befinden sich in der Station Bielefeld

Sie sind hier: Startseite / Online-Service / Zollformulare & Frachtbriefe

Zollformulare & Frachtbriefe

Das zentrale Versanddokument ist der GO! Frachtbrief. Worauf Sie beim Ausfüllen achten sollten, erfahren Sie, wenn Sie mit der Maus über die einzelnen Felder fahren.

1 2 3 4 5 6 7 GO! Frachtbrief

Frachtbriefe erhalten Sie in Ihrer GO! Station. Oder Sie bestellen sie gleich hier – online, einfach und bequem.

Zollformulare

Im internationalen Versand sind weitere Versanddokumente erforderlich, die wir hier für Sie zum Download bereitgestellt haben.

Proforma-Rechnung (PDF)

für den Versand zollpflichtiger Waren in alle Länder außerhalb der EU

Video-Declaration (PDF)

zur Bestätigung, dass Sie kein pornografisches Material in die USA oder in muslimische Staaten versenden. Die Video-Declaration ist gleichzeitig auch Proforma-Rechnung.

1 Empfänger

Notieren Sie hier bitte alle relevanten Angaben zum Empfänger. Eine Telefonnummer ermöglicht uns bei Zustellhindernissen schnell und direkt zu reagieren. Zustellungen an Postfächer sind nicht möglich.

2 Anzahl

Die Anzahl der Packstücke der Sendung bitte hier eintragen. Eine Sendung kann aus mehreren Packstücken bestehen, solange diese an einen Empfänger gehen.

3 Service

Kreuzen Sie die gewünschte Serviceart an:

  • Overnight: für Sendungen innerhalb Deutschlands.
  • Letter: für nationale und internationale Dokumente bis 250 g im Format B3 (Letter large) und B4 (Letter small).
  • Dayservice: für Lieferungen am selben Tag.
  • Direktfahrt: für den sofortigen Transport Ihrer Sendungen von Haus zu Haus.
  • International: für Ihre weltweiten Waren und Dokumentensendungen.

4 Sonderleistungen

Ergänzen Sie hier die gewünschten Sonderleistungen. Bitte informieren Sie sich vorab über die Zusatzkosten bei Ihrer GO! Station.

Terminzustellung:

Teilen Sie uns bitte hier die gewünschte Zustellzeit bspw. als Zustellzeitfenster oder als AB-Termin mit.

Wochenende, Feiertag:

Notieren Sie hier den gewünschten Zustelltag, falls dieser auf ein Wochenende oder einen Feiertag fällt.

Empfangsbestätigung:

Falls Sie eine direkte Auslieferbestätigung nach der Zustellung wünschen, tragen Sie bitte hier die gewünschte Telefon- oder Faxnummer ein.

Nachnahme:

Geben Sie bitte hier die Höhe des Nachnahmebetrags in Euro an.

Identitätsprüfung:

Wählen Sie diese Option, wenn wir in Ihrem Auftrag die Personalien des Empfängers überprüfen sollen.

Transportversicherung:

Neben der Standardhaftung bis € 2.500,- bietet GO! Ihnen den Abschluss einer zusätzlichen Transportversicherung an. Bitte stimmen Sie Bedarf und Umfang mit Ihrer GO! Station ab.

Besondere Anweisungen:

Bitte tragen Sie hier besondere Anweisungen für den Transport Ihrer Sendung ein, wie z.B. „zusätzliche Adressangaben“ sowie sonstige Mitteilungen an den Kurier.

5 Sicherheitserklärung

Sind Sie bei GO! als Bekannter Versender im Sinne des Luftsicherheitsgesetzes registriert, dann haben Sie hier die Möglichkeit, uns zu bestätigen, dass Ihre Sendung keine verbotenen Gegenstände gemäß EU-Verordnung enthält.

6 Unterschrift des Absenders

Der Frachtbrief muss vom Absender datiert und unterschrieben sein. Mit der Unterschrift quittieren Sie uns den Auftrag und akzeptieren unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese befinden sich auf der Rückseite der letzten Kopie des Frachtbriefes, die als Quittung (der Sendung) beim Absender verbleibt.

7 Zollinformationen

Diese Felder sind nur beim Versand in zollpflichtige Länder auszufüllen. Fehlen Informationen oder werden diese nur unvollständig eingetragen kann es zu Laufzeitverzögerungen kommen.

Warenbezeichnung

Versenden Sie Ihre Ware in ein nicht deutschsprachiges Land, bitten wir um die exakte, englische Beschreibung des Versandgutes. Sollten Sie das Feld „vollständiger Inhalt“ bereits ausgefüllt haben, ist ein wiederholter Eintrag nicht notwendig.

Warentarif-Nr.

Entnehmen Sie diese achtstellige Nummer dem Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik oder schlagen Sie diese im Internet der EU-Kommission in der Tarif-Suche nach.

Zollwert

Der Zollwert setzt sich aus dem Rechnungsbetrag der Ware und den anteiligen Fracht- und Versicherungskosten bis zur Zollgrenze der EU zusammen.

Ursprungsland

Hier ist das Land, in dem die Waren vollständig gewonnen oder hergestellt wurden einzutragen.

UST-IDNr.

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer setzt sich aus dem Länderkennzeichen und maximal 12 weiteren Stellen zusammen, z.B. DE 123456789.

Übernahme der Zollkosten

Im Normalfall trägt der Empfänger die Zollkosten, da dieser die Einfuhrumsatzsteuer vom zuständigem Finanzamt erstattet bekommt. Es ist ebenfalls möglich, dass der Auftraggeber oder ein anderer Dritter die Kosten übernimmt. Stimmen Sie sich im letzteren Fall bitte vorab mit Ihrer GO! Station ab.

GO! Blitzumfrage

Damit wir unseren Service künftig noch besser auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einstellen können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sagen Sie uns, was Ihnen gut gefällt und wo es eventuell noch Verbesserungsbedarf gibt. Als kleines Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern an unserer kleinen Umfrage Monat für Monat einen Mini-Lautsprecher BOOMBALL® Pro und einmal im Quartal zusätzlich einen Bose® SoundTouch® 10 Speaker.

Zu welchen Themen würden Sie gern einen der folgenden Kanäle wählen, um mit uns zu kommunizieren?

a. Online-Formular

b. Telefonat

c. Chat

d. E-Mail

Meine Kontaktdaten

Firma*

Abteilung

Anrede*

Vorname

Name*

PLZ*

E-Mail*